Geburtstagskuchen

Linus (15) zeigt mir ein Foto…

…und bittet mich: „Papa, so einen Kuchen möchte ich zu meinem 15. Geburtstag.“

Ich habe sehr schnell zugesagt, dass er zu seinem 15. Geburtstag so einen Kuchen bekommt. Zu schnell, da ihm der Fehler aufgefallen ist 😃

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Überlegendes Problem

Bianca kniet vor dem Schrank, schaut in das Spielefach und sinniert.

Ich: „Kann ich Dir helfen?“

Bianca: „Ich überlege gerade und das ist mein Problem.“

Ich: „Wenn ich sagen würde, dass denken bei Dir ein Problem ist, hätte ich ein Problem.“

Bianca: „Ein großes Problem.“

Deswegen bin ich ein stiller und schweigender Mensch.

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Sehnsucht

Tigger ist süchtig nach Medizin und schaut daher sehr sehnsüchtig:

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Meanwhile…

400 km above us:

Die Montage neuer Befestigungen für neue Solarsegel wurde auf der ISS vorgenommen. Zwischenzeitlich ist die Meldung eines EVA nicht mehr Tagesschau-relevant, für mich aber immer noch faszinierend. Die Herausforderung, die lebensfeindliche Umgebung, Logistik und Planung, klare Kommunikation und die Zusammenarbeit nicht nur zwischen den zwei Astronauten, sondern auch mit den Bodenstationen. Und das ganze für uns Menschen auf der Erde live zu verfolgen – erstmals sogar in HD.

Ich freu mich, dass das alles für mich immer noch faszinierend und nicht Alltag ist.

Veröffentlicht unter Familie, Weltraum | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Versorgung

Die Schmerzen sind zwar noch präsent und Auftreten darf ich immer noch nicht – aber mit FreundInnen wird man sehr gut versorgt:

Bei der Corona-konformen Übergabe gab es ein schönes Gespräch auch über Nutella und andere Schokoladen-Aufstriche. Und schon haben wir ein neues Spiel für unser Familienwochenende: eine Blindverköstigung von Schokoladen-Aufstrichen.

Und natürlich gibt es nichts, was es nicht gibt:

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Magie

Magic is in the air

Einfach schön und faszinierend.

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Beach, Rocky Beach

Die Graphic Novel ist fertig gelesen:

Mit der Bewertung bin ich sehr hin- und hergerissen. Der Ansatz „was wurde aus den ???“ abseits der Alles-wird-gut-Wunschvorstellung ist herausfordernd, die Charaktere von Pete und Bob plausibel heraus gearbeitet. Die Zeichnungen sind stimmig und geben eine eher düstere (und damit zur Geschichte passende) Stimmung wieder. Warum die drei Freunde auseinander gingen und keinen Kontakt mehr miteinander haben, wird in Rückblenden angedeutet – mehr aber nicht. Und genau das macht viel in diesem Buch aus: Andeutungen und Vermutungen, aber auch viele lose und offene Enden. Aufgeklärt wird nicht alles und baut damit das Fundament für einen weiteren Band auf.

Das etwas andere Wieder“sehen“ mit den ??? in Rocky Beach – ich habe mich gefreut, aber für Begeisterung ist zu viel Beigeschmack.

Auf alle Fälle hat es dazu geführt, dass ich im Internet Seiten über die ??? mit vielen Informationen gefunden und gelesen habe. Erstaunlich, wie viele Fans es von dieser Serie gibt (und wie bei Lego: viele Erwachsene).

„Wir übernehmen jeden Fall“ und ich die Silberne Spinne.

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

HIMYM

Ich bin zwar erst im zweiten Semester meines Jura-Studiums, aber ich beherrsche bereits die besten Begründungen und Ausreden.

Hutschidiba.

Beim Frühstück diskutierten wir, welche Filme und Folgen das Spartenstreamingprogramm STAR anbietet und beschlossen, die Kinder mit „How I meet your mother“ aufzuklären. Der Deal mit den Kindern: wir zeigen ihnen ein paar Folgen dieser Serie, dafür dürfen sie später „The Clone War’s“ anschauen.

Das Wetter war schlecht genug und so wurde das Vorhaben gleich in die Tat umgesetzt.

Quick’n’dirty: die Kinder sind begeistert und vor allem Ronja will gar nicht mehr aufhören.

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Gewonnen

Mit Linus abgesprochen: Wer die größte Tablette schlucken muss, dem gehts am schlimmsten.

Hab wohl gewonnen 🤗 aber es wird auch wieder die Zeit kommen, in der ich darüber lachen kann.

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Belohnung

Als ich das letzte Mal länger im Krankenhaus war, kündigte Lego einen ferngesteuerten Technik-Bagger an. Diesen habe ich mir nach der Entlassung aus dem Krankenhaus gekauft.

Eigentlich müsste ich mir jetzt nach der Nach-Operation heute…

…diesen Volvo kaufen:

Immerhin wäre ich beschäftigt.

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen