Spare Ribs und Besuch

Mit Ruhe und Genuss gab es heute einer meiner Lieblingsgerichte: Spare Ribs. Und zwar über dem offenen Grill bei geringer Hitze lange gegart. Und für die Wartezeit gab es einen Gin Tonic mit selbst gemachten Gin.

Und dazwischen schaute Nessie mal vorbei:

Da bleibt nur noch: Life’s good to us.

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s