Ruhe

Eine Woche mit viel Hektik geht endlich zur Ruhe.

Und nach einem langen Arbeitstag und nochmals Arbeiten von zu Hause aus sitze ich im Garten, genieße die Ruhe und schlürfe am Whiskey.

Ab und an höre ich Kinder, dann mal ein Auto, mal eine Katze. Selten ein Flugzeug.

Die Kinder sind in England im Zeltlager, Bianca mit Patenkind und Schwägerin im Prinzregententheater. Und bei mir fällt langsam der ganze Druck der letzten Wochen ab.

Und trotz alledem weiß ich: Life’s good to us.

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s