Drache Version 2

Heute startete erstmals auf einer Falcon-Rakete die Dragon V2, die für Astronauten modifizierte Raumkapsel, ins Weltall.

Und so saßen Bianca und ich nach dem Frühstück fasziniert, staunend und mitfiebernd vor dem Handy und beobachteten den Start.

Der Start erfolgte störungsfrei und nach einigen Minuten erfolgte die erste Trennung von der Ersten Stufe. Immer wieder beeindruckend, wie diese zurückkehrt, die Landeklappen ausfährt und stehend zur Landung kommt.

Wobei man die eigentliche Landung gar nicht sieht, sondern nur die 2 Sekunden vor der Landung. Erst wenn der Rauch und Nebel sich verzieht, kann man sehen ob die Landung erfolgreich war. Zusätzliche Spannung.

Währenddessen glühte die zweite Raketenstufe ab …

… und separierte sich dann von der Dragon:

Nicht nur die technische Leistung eines jeden Raketenstarts ist jedesmal aufs neue Beeindruckend (punktgenaue Steuerung und perfekte Leistung, Effektivität und Effizienz), sondern auch das Mitverfolgen: weltweit können wir live Telemetriedaten und Videos empfangen und interpretieren.

Faszination pur in so vielen Facetten.

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Weltraum abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s