Männer und Denken

Eine Freundin von Bianca hatte eine Meinungsverschiedenheit mit ihrem Freund und hat sich bei ihr Anfang der Woche ausgeweint.

Heute kam die erfreuliche Nachricht der Freundin, dass „er zum Denken aufgehört“ hat.

Ich: „Sehr schön. Kann aber auch sein, dass er das Denken nur von einem Gehirn ins zweite verlagert hat.“

Genervter Blick von Bianca, ungläubige Blicke der Kinder. Und natürlich die Nachfrage der Kinder: „Man hat doch keine zwei Gehirne.“

Bianca: „Doch, Männer schon.“

Linus: „Wir haben doch keine zwei Gehirne..? Wo soll das sein? Im Darm?!?“

Bianca: „Das erklärt zumindestens den Begriff Klugscheißer.“

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Familie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s