Sherlock

Ronja übernachtete spontan bei einer Freundin und so konnten wir erneut Zeit in die Allgemeinbildung unseres Sohnes investieren. Er wollte einen Bond-Film anschauen, aber er ist reif genug für den nächsten Level: die BBC-Verfilmung Sherlock stand an. Natürlich mit Staffel I Folge 1 beginnend.

Oft mussten wir ihm erzählen, dass sich alles auflöst und er einfach aufpassen soll. Aber er hatte – glücklicherweise- auch Spaß daran. Und diskutierte viel mit uns über den kleinen Psychopathen.

Und ich kann Lippen lesen: meine Frau flüsterte deutlich „Arschloch“ zu mir herüber. Und die bösen Blicke waren auch deutlich 😀😀

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Familie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s