Gegenbesuch

Heute spielte der FCB Basketball in der Euroleague gegen Istanbul. Ein spannendes Spiel, da Istanbul in der letzten Euroleague aus dem Wettbewerb warf.

Mit mir ging mein Paten“kind“ zum Spiel. Abgesehen davon dass er mit 24 nicht mehr als Kind zählt – er ist auch mindestens eine Kopf größer als ich.

Das war heute sein Gegenbesuch – im Frühjahr war ich mit ihm und Linus beim Eishockeyspiel (er ist EHC München-Fan) und heute er mit mir beim Basketball. Da es ein Abendspiel unter der Woche war, kam Linus nicht mit.

Die Regeln waren schnell während der Currywurst mit Pommes vor der Arena erklärt – die einen spielen in die Richtung, die anderen in die anderen; die Hauptperson ist natürlich ein Bär – und dann konnte es los gehen.

Ein gutes und spannendes Spiel mit sehr guten Einlagen und Aktionen auf beiden Seiten – abwechslungsreich. Und schon bald waren zwei Viertel gespielt und die längere Pause stand an.

In der Pause gab es einen kleinen Wettbewerb und zumindest ein Wurf war – Achtung! Wortspiel – bleibend in Erinnerung:

Rasant ging es weiter, auch wenn die Bayern immer mehr dominierten und mit einem erstaunlichen Ergebnis das Spiel beendeten:

Natürlich schloss sich eine Diskussion über Eishockey vs Basketball an und wir kamen erwartungsgemäß zu keiner Einigung. Aber wir hatten Spaß, kamen auch ein bisschen zum Reden und haben es genossen.

Und das ist doch das Beste daran.

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s