49 qm

Unser kleiner Garten ist ein kleiner Rückzugsort. Groß genug um einen Zwetschgenbaum wachsen zu lassen, ein buntes Blumenbeet zum Blühen zu bringen (mehr oder weniger) und eine Schaukelbank (alternativ eine Hängematte) hinein zu stellen, um den Sonnenuntergang zu genießen.

An manchen Tagen bin ich froh, dass unser kleiner Garten nur 49 qm klein ist. Wie heute beim Rasenmähen (Handrasenmäher), Unkraut jäten, Moos entfernen und grundsätzlich nach dem Winter herzurichten.

Ich war körperlich fertiger als beim letzten 10 km-Lauf.

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s