Auslauf

Es lebe die Gleitzeit – so konnte ich heute in der verlängerten Mittagspause bei strahlendem Sonnenschein (und glücklicherweise bei Minustemperaturen) einen langen Spaziergang unternehmen. 

Gerade nach dem halbstündigen Probefeueralarm am Morgen war die Ruhe angenehm. 

Schlittenhügel


Die Sonne schien entlang des östlichen Isarkanals in mein Gesicht, keine Menschen störten und nur ein Specht beim Hämmern war zu hören. 

Isarkanal


Spiegel


Der Staudamm des Wasserkraftwerks war dann leider „schon“ der Wendepunkt meines Auslaufs. 

Wildenten auf der Isar


Da ging mir zum Fotografieren doch meine Spiegelreflexkamera ab – die Qualität ist dann um einiges besser. 

Zwar schien die Sonne auf dem Rückweg auf meinem Rücken, aber noch lieber wäre ich weiter gen Süden gelaufen. 

Englischer Garten


Das ist Lebensqualität in der Arbeit. 

Über fliegerbaer

Flugsüchtig. Dosen suchend. Neugierig.
Dieser Beitrag wurde unter Leben abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s