Monatsarchiv: April 2015

Nichts hin zu zu fügen

Als kleiner Nachtrag zu „RTFP“: Nichts hin zu zu fügen (Link auf YouTube) Der Zusammenschnitt ist aus nur einer Pressekonferenz. 

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„Linus“ schreiben

Ronja hat ein Bild gemalen:    Ein Auto, eine Rakete und auf den Bergen sitzen Ronja, Mama, Mama und Papa.  Tom: „Das ist sehr schön, aber warum gibt es zwei Mal die Mama und keinen Linus?“ Ronja: „Ich weiß nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

RTFP

Seit es Dokumentationen gibt, gibt es auch Fragen dazu. Aus eigener Erfahrung werden die Hälfte der Fragen bereits in der Dokumentation beantwortet – für diese Fälle gibt es die Abkürzung RTFM (read the fucking manuel).  Meerow hat das nun auf RTFP umgeschrieben: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Entspannen

Der zweitbeste Weg, um nach einem langen und stressigen Arbeitstag zu entspannen:   

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Rosa Schuhe

Ronja hat gestern neue Schuhe für Linus Erstkommunion bekommen.  Heute durfte sie diese Schuhe zum Einlaufen beim Einkaufen anziehen. Was dazu führte, dass sie jedem Passanten/Ein- und Verkäufer/Kassierer stolz ihre Schuhe zeigte …   

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Frühling wird’s!

  

Veröffentlicht unter Familie | Kommentar hinterlassen

Stonehenge mit Mond

Wie immer: außer in der Größenänderung keine digitale Nachbearbeitung.    

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Weg

Von der Arbeit spät heim kommen, schnell essen, extrem kurz mit Frau/Kindern/Schwiegervater reden, Unterlagen packen und schon wieder weiter zur Vorstandssitzung.  Und statt Auto oder Fahrrad den Weg bewusst zu Fuß gegangen, um den Kopf frei zu bekommen, geistig an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

CL – sich unbeliebt machen

Champions League – Rückspiel in München.  Der FCB muss einen 1:3-Rückstand gegen Porto aufholen.  Tom kommt von draußen rein und fragt die anfeuernde Meute: „Draußen ist der Merkur sehr gut zu sehen – wer will mal schauen?“ Kurze schlagartige Ruhe, ungläubige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Weltraum | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Arbeitszeiten

„Chef, ich komme heute etwas später zur Arbeit.“ „Warum?“ „Äh, wissenschaftliche Diskussionen über Paralaxenfehler von ChemTrails bei der Sonnenbeobachtung auf Twitter?“ „Ich weiß ja nicht, welche Drogen Du nimmst, aber bring die mal mit.“ Update  13:00 Uhr   

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen